FDC - Stimmgabel

FACHVERBAND DER CHORLEITER

Die starke Stimme für die Chorleitung

Aktuell gehören rund 400 Chorleiterinnen und Chorleiter zum Verband, der damit die älteste und größte Chorleiterorganisation Deutschlands ist. Dass die Tätigkeiten des FDC auch außerhalb Deutschlands Beachtung finden, bezeugt u. a. die Mitgliedschaft von Robert Sund (Schweden),  Eriks Ešenvalds (Lettland), Franca Floris (Italien), Kálmán Strausz (Ungarn)  oder Prof. Felix Resch (Südtirol).

FDC - Stimmgabel

Der Verband

FDC - FACHVERBAND DER CHORLEITER e.V

Der heutige FDC, FACHVERBAND DER CHORLEITER e.V., ist 1920 als „Verband akademisch gebildeter Chorleiter“ in Köln gegründet worden. Der Zweck des Verbandes lag darin, eine Organisation zu schaffen, die sich um die Belange der Berufschorleiter in der Öffentlichkeit kümmert.

1955 konstituierte sich der Verband nach dem Krieg neu unter dem Namen „Fachverband Deutscher Berufschorleiter“ (FDB) e.V. mit Sitz in Köln, nachdem er im Nationalsozialismus zwischenzeitlich verboten worden war.

2018 wurde der Verband in „FACHVERBAND DER CHORLEITER“ umbenannt.

FDC - Stimmgabel

Wir sind für Sie da und helfen Ihnen bei allen Fragen Ihrer Probenarbeit und Ihres Bühnenauftrittes.

FDC - Stimmgabel

Der FDC ist Mitglied im Deutschen Musikrat 

Leistungen

Angebote des FDC für seine Mitglieder

– Aus- und Weiterbildung
– Beratung in allen chormusikalischen Fragen
– Beratung in berufsspezifischen Fragen
– Beratung in Fragen der sozialen Absicherung des Chorleiterberufes
– Durchführung von Symposien, regionalen Fortbildungen und Coachings
– Kostenlose Erstberatung Recht
– Reformen auf dem Gebiet des Chorgesangs sowie der beruflichen Weiterbildung
– Studienreisen
– Wahrung künstlerischer Interessen der Chorleiter/innen
– Zertifizierte Online-Fortbildungskurse

FDC - Stimmgabel

Choral Stream

24/7-Stream für Chormusik

Der FDC bietet Ihnen hier den direkten Link zu CHORAL STREAM, einem kuratierten 24/7-Stream für Chormusik.

Dazu Performance-Videos, wöchentliche Newsletter und andere Funktionen für internationale Chormusikfans.

Zum Hören des kosten und Abo freien Streams – in der oberen Leiste Klick auf:  > PLAY STREAM

FDC - Stimmgabel

Kurzübersicht

1920

Gründung

als „Verband akademisch gebildeter Chorleiter“

1920

1955

Neu-Konstituierung

als „Fachverband Deutscher Berufschorleiter“

1955

1958

Abschluss

der ersten Chorleiter-Altersversorgung

1958

1960

Herausgabe

des „Wegweisers durch die Literatur“

1960

1971

Einführung

Chordirektor FDB und Musikdirektor FDB

1971

1976

Aufnahme

in den Deutschen Musikrat

1976

2018

Umbenennung

in „FACHVERBAND DER CHORLEITER“

2018

Satzung:
§ 14 Begriffsverwendung
Alle in der Satzung des FDC zur Person, Berufsbezeichnung und zum Titel verwendeten Begriffe
gelten sowohl in der männlichen als auch in der weiblichen Form.

Scroll to Top